Home
Rauchwarnmelder
Verhalten bei Feuer
Wir über uns
Service
Kontakt
Impressum




 

Rauchwarnmelder sind Pflicht      

 

Herzlich Willkommen auf unseren Seiten!

Von den jährlich 500 Brandtoten in Deutschland sterben 70% nachts. Die Ursache: Wenn wir schlafen, riechen wir nichts. Im Brandfall breitet sich der tödliche Rauch schnell und unbemerkt in der gesamten Wohnung aus. Die Rauchwarnmelder warnen frühzeitig und bieten maximalen Schutz.

Mit dem Beschluss vom 11. 07. 2013 wurde die Rauchwarnmelderpflicht in die Landesbauverordnung Baden - Württemberg aufgenommen. Dieses bedeutet für Sie, dass

alle Neubauten und Umbauten seit dem 11. 07. 2013

alle Bestandswohnungen bis zum 31. 12. 2014

ausgerüstet werden müssen.

Die Rauchwarnmelderpflicht gilt für alle Immobilien, ob vermietet oder Eigennutzung. Einfamilienhäuser fallen ebenso unter die Rauchwarnmelderpflicht.

Häufigste Brandursache sind technische Defekte an elektrischen Geräten sowie das Zündeln von Kindern. Laut Statistik brennt ein Altbau genauso häufig wie ein Neubau. Die meisten Opfer sterben nicht am Feuer, sondern am Rauch, der in den ersten zwei bis drei Minuten eines Brandes entsteht. Das eigene Heim wird schnell zur Todeszone, denn durchschnittlich bleiben zur Evakuierung im Brandfall nur vier Minuten.

Im Brandfall warnen Rauchwarnmelder frühzeitig. Damit verschaffen sie (besonders nachts) die entscheidenden Minuten Vorsprung, um Menschenleben zu retten. Wie Sie sich bei einem Brandfall richtig verhalten, sehen Sie hier.

Die wichtigsten Fragen und Fakten über die neue Rauchwarnmelderpflicht lesen Sie hier.

 

 

 

Rauchschutz-Service Bodensee
info@rauchschutz-bodensee.de